„Ein gesunder Zahn in einem gesunden Körper „dens sanus in corpore sano“

UmweltZahnMedizin (DEGUZ)

Die umfassend ausgerichtete zahnärztliche Behandlung für chronisch kranke Patienten.

Die UmweltZahnMedizin ist eine neue interdisziplinär ausgerichtete Disziplin für Zahnärzte, Ärzte anderer Fachrichtungen und Zahntechniker. Im Fokus der Umwelt-Zahnmediziner steht die umfassend ausgerichtete zahnärztliche Behandlung chronisch kranker Patienten, sowie die Anwendung individueller präventiver Behandlungskonzepte mit dem Ziel, chronisch entzündliche Krankheiten auch fernab der Mundhöhle zu verhindern oder zu lindern.

FMD (Funktionelle MyoDiagnostik/IMAK)

FMD ist eine vorwiegend diagnostische Methode, die von Ärzten, Zahnärzten und Physiotherapeuten erlernt werden kann. FMD, ehemals Applied Kinesiology, ist von der österreichischen Ärzte- und Zahnärztekammer als komplementärmedizinische Methode mit einem Spezialdiplom anerkannt. FMD erweitert die rein schulmedizinische Diagnostik in allen Fachgebieten in ungeahnter Weise und ermöglicht das Erkennen von funktionellen Zusammenhängen und ursächlichen Störungen.

Praxisschwerpunkte
UmweltZahnMedizin (DEGUZ) seit 2009
Applied Kinesiology (IMAK)

Qualifikation
Absolvent Umwelt-ZahnMedizin Curriculum
Diplom für Komplementärmedizin der Österreichischen Ärztekammer seit 2005

Zahngesundheit

Gesundheit beginnt im Mund

So finden Sie uns